zur Lichternacht in Bad Zwischenahn

Kurzberichte - einfach mal so

zur Lichternacht in Bad Zwischenahn

Beitrag #1 von SeewolfPK » Sonntag 23. Juli 2017, 18:35

RMGO-Mitglied Fritz hatte entdeckt: http://www.bad-zwischenahn-touristik.de ... rpark.html

Kurzfristig wurde telefonisch eine kleine Reisegruppe zusammen gestellt. Leider hatten neben Hannelore und Fritz nur noch Karin und Paul Zeit.

Am Freitag trafen wir kurz nach 11.00 Uhr auf dem Stellplatz Am Badepark ein.

Es empfiehlt sich vor Lösung des Parktickets einen Rundgang über den Platz zu machen, um festzustellen, ob noch Plätze frei sind.
Wir hatten Glück und fanden noch zwei freie Plätze. Damit war der Platz zunächst ausgebucht. Im Laufe des Tages fuhren jedoch noch andere
Mobilisten weg. Der freigewordene Platz war jedoch sofort wieder besetzt.

Am Freitag machten wir noch einen ausgiebigen Spaziergang durch den Park, entlang des Meeres und die Einkaufsstraßen.
Danach war ausruhen angesagt, bevor wir dann auf eine Radtour rund ums Zwischenahner Meer starteten.

Rund ums das Meer führt ein ruhiger Rad-/Wanderweg, frei von jeglichem Autoverkehr.

Auf halber Strecke kehrten wir auf der gegenüberliegenden Seite von Bad Zwischenahn im Fährkroog in Dreibergen ein.
Dort konnten wir uns preiswert und gut stärken :D

Im Winter empfehle ich im Fährkroog ein deftiges Grünkohlessen.

Am Samstagabend gingen wir dann zur Lichternacht. Die Sitzplätze werden wohl schon am späten Nachmittag in Beschlag genommen *OOPS*
Eine Band verbreitete gute Stimmung unter den Besuchern und diverse Verköstigungsinseln sorgten für das leibliche Wohl.

Gegen Einbruch der Dunkelheit wurden die Bäume farbig im Wechsel angestrahlt. Ein herrliches Bild:

Drei "Grazien" auf Stelzen liefen beleuchtet durch den Park

Beleuchtete Plastikblumen erfreuten das Auge des Betrachters im Kurpark

Sehr begehrt war ein beleuchtetes Platikherz für Fotoaufnahmen. Hier ein Blick von hinten durch das Herz.

Leider zog gegen 22.00 Uhr ein Gewitter auf. Das für diesen Zeitpunkt angekündigte Fackelschwimmen im Meer fiel aus Sicherheitsgründen aus.
Wir verließen den Kurpark und schafften es noch trocken die Mobile zu erreichen. Ob um 23.30 Uhr die Lasershow stattgefunden hat, kann ich nicht sagen.

Schade, das der Wettergott nicht mitspielte. So gibt es aber auch einen Grund mal wieder eine der nächsten Lichternächte zu besuchen.

Die Bilder zu diesem Bericht findet ihr auf http://rmgo.de/viewtopic.php?f=255&t=1606
Gruß Paul
Benutzeravatar
SeewolfPK
Themenstarter
Administrator
 
Beiträge: 525
Bilder: 2693
Registriert: Montag 12. April 2010, 20:06
Wohnort: Emden

Zurück zu Am Wochenende war ich .....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron