[Information] -23.07.2015- Bad Langensalza Juli 2015

[Information] -23.07.2015- Bad Langensalza Juli 2015

Beitrag #1 von SeewolfPK » Donnerstag 23. Juli 2015, 12:54

Am 16.7.2015 starteten wir unsere Wohnmobilreise nach Bad Langensalza.

Dort haben unsere Freunde vom Silvestertreffen in Gnarrenburg neu gebaut.
Die Gnarrenburgtruppe wollte Erika und Rainer mit einem Besuch überraschen.
Heimlich wurde ein gemeinsamer Termin koordiniert und Petra und Volkmar aus Gera hatten sich alleine als Besuch angemeldet, damit sicher gestellt war, das Erika und Rainer auch anwesend sind.

Wir machten auf der Hinreise noch Zwischenstation in Göttingen, wo wir schon 2013 gestanden haben und beim Griechen hervorragend speisen konnten. So auch dieses Mal.

Am Freitagmittag trafen wir dann auf dem Stellplatz in Bad Langensalza ein.
Die restlichen Freunde kamen so nach und nach hinzu. Am späten Nachmittag war die Truppe komplett und wir suchten ein vorher reserviertes Speiselokal auf.

Auf dem Weg dorthin und auch im Lokal scherzten wir noch darüber, das Erika und Rainer uns gleich begegnen und die Überraschung dahin sei.
Tatsächlich tauchten die Beiden im Lokal auf, nachdem wir schon fertig gegessen hatten. Somit war die Überraschung eher auf unserer Seite.
Rainer erzählte, das er die Reservierungsschilder auf dem Stellplatz schon am Donnerstag gelesen habe.
Freitagnachmittag wollten Erika und Rainer uns dann auf dem Platz besuchen, fanden uns nicht vor und klapperten die Lokale in Bad Langensalza ab.
So fanden sie uns. Für die Beiden war die Überraschung ja auch schon am Donnerstag beim lesen der Revervierungsschilder gewesen.
Sie freuten sich riesig über unseren Besuch, der am Samstagnachmittag mit der Hausbesichtigung und gemütlichem Beisammensein seinen Höhepunkt fand.

Wir erfuhren noch, das Bad Langensalza viele unterirdische Gänge aus früherer Zeit hätte und diese auch besichtigt werden können. Dazu blieb uns allerdings keine Zeit.
Auch von Bad Langensalza haben wir nur wenig auf unserem Weg zum Lokal gesehen. Sollten wir noch einmal in die Nähe kommen, werden wir sicherlich Bad Langensalza ausgiebig ansehen. Der Stellplatz bietet Ver- und Entsorgung. Strom ist allerdings nur an einer Säule mit 8 Steckdosen vorhanden. Wer darauf angewiesen ist, sollte vorher reservieren, denn 2 Steckdosen sind für diesem Zweck mit einem Schloß versehen. Schlüssel gibt es gegen Pfand in der Therme, wo auch die Stellplatzgebühr bezahlt werden muß.

Am Sonntag traten dann alle die Heimreise an. Wir machten noch Zwischenstation in Steinhude

21362137213821392140214121422143214421452146
Gruß Paul
Benutzeravatar
SeewolfPK
Themenstarter
Administrator
 
Beiträge: 526
Bilder: 2693
Registriert: Montag 12. April 2010, 20:06
Wohnort: Emden

Zurück zu Thüringen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron