Zingst: Toller Service an der Ostseeküste

Antworten
SeewolfPK
Administrator
Beiträge: 542
Registriert: Montag 12. April 2010, 20:06

Zingst: Toller Service an der Ostseeküste

Beitrag von SeewolfPK » Dienstag 23. April 2013, 11:32

Vor dem Campingplatz und Reisemobilhafen Am Freesenbruch im Ostseeheilbad Zingst finden Wohnmobilfahrer ab sofort einen ganz neu angelegten Servicebereich zum Ver- und Entsorgen.

Aller guten Dinge sind drei, hat sich Rainer Frank offenbar gedacht und vor seinem Camping und Reisemobilhafen einen komplett neuen und modernen Servicebereich mit drei Anlagen geschaffen: Da ist zum einen der überfahrbare Bodeneinlass aus Edelstahl, der Grauwassser und den Inhalt von festeingebauten Fäkaltanks aufnehmen kann.

Weiter hinten stehen zwei Edelstahl-Säulen. Die "Cleanstar Cassette" ist für das Entsorgen von Cassettentoiletten gedacht, mit reichlich Abstand steht daneben eine Frischwassersäule, die gegen Münzeinwurf das kostbare Nass spendet, entweder für zehn Cent 7 bis 8 Liter oder 80 Liter für einen Euro.

Die neuen Anlagen ersetzen den alten Bodeneinlass und die Sani-Service-Station, die viele Jahre lang den Stellplatzgästen und den durchreisenden Wohnmobilisten gute Dienste taten: www.camping-zingst.de.

Quelle: Klick
Gruß Paul

Antworten